skip to content

Mini-Forschung

Die Miniforschung in den Physikalischen Instituten der Universität zu Köln und in einigen Instituten der Kernforschungsanlage Jülich (heute Forschungszentrum Jülich) wurde von Prof. Dr. Stauffer und Prof. Dr. Wohlleben in Köln eingeführt. Interessierten Student/en/innen wird dadurch Gelegenheit gegeben, im Rahmen einer kleineren Forschungsaufgabe selbständig wissenschaftlich zu arbeiten, Kontakte in den Instituten zu knüpfen und die verschiedenen Arbeitsgebiete der Institute kennenzulernen. Die Arbeiten sind so ausgelegt, dass sie in 6-8 Wochen zu Ergebnissen führen. In einigen Fällen waren die von Miniforschern erzielten Ergebnisse so interessant, dass sie sogar in einer wissenschaftlichen Zeitschrift veröffentlicht werden konnten.

Herausragende Arbeiten werden für den Dieter-Wohlleben-Preis vorgeschlagen.

Ansprechpartner für interessierte Studenten/innen ist:

Dr. Harald Kierspel

II. Physikalisches Institut

Raum 225 (Erdgeschoß)

Tel.: 0221-470-6386

E-Mail: kierspelSpamProtectionph2.uni-koeln.de