zum Inhalt springen

Entwicklung von Materialien mit reduzierter Dimensionalität, Erforschung ihrer Eigenschaften und Funktionen.

Wir verwenden fortgeschrittene Methoden der Synthese im Ultrahochvakuum um neue Materialien mit reduzierter Dimension herzustellen und zu kombinieren. Um die strukturellen, elektronischen und magnetischen Eigenschaften sowie elektronische Korrelationen bis hinab zum atomaren Niveau zu untersuchen, verwenden wir Rastertunnelmikroskopie (STM), Rastertunnelspektroskopie inclusive ihrer spin-polarisierten Variante (SP-STS) sowie synchrotronbasierte Spektroskopien. Ein Schwerpunkt unserer Experimente ist die Entwicklung neuer Funktionalitäten. Die Experimente werden unter extrem gut definierten Bedingungen durchgeführt, so dass ein Vergleich mit theoretischen Vorhersagen und Modellierung möglich sind.