zum Inhalt springen

Der Großteil der Forschung der Arbeitsgruppe wird in vier Laboren am II. Physikalischen Institut durchgeführt. Jedes Labor beherbergt eine Ultrahochvakuumapparatur mit einem Rastertunnelmikroskop als zentralem Untersuchungsinstrument, jeweils mit besonderen Einsatzstärken. Jede Apparatur ist gleichzeitig ein Präparationssystem für neue Materialien mit reduzierter Dimensionalität.